Brückenpatenschaft

Eine einmalige Gelegenheit

– sich ein Denkmal zu setzen

– in sehr sichere, echte Risikopapiere zu investieren

– oder einfach nur etwas Gutes zu tun:

Werden Sie Brückenpate

poster2Der Fluss Biena trennt die Schule von der Straße und den dort liegenden Wohngebieten.  Dort bauen wir jetzt eine Brücke, zusammen mit den Pygmäen von Senga und der CBCA-Kirche. Allerdings wird sie nur für Fußgänger sein.

Die Kosten werden sich trotzdem auf voraussichtlich 10.000 Euro belaufen.

Und wie soll das finanziert werden? Die Wambuti-Pygmäen von Senga (Tandandale) haben kein Geld. Die Bevölkerung auch nicht. Der Staat zieht höchstens Geld ein und die Kirche hat schon viele andere Projekte. Auch das Projekt Tandandale hat eigentlich dafür kein Geld – und trotzdem wird gebaut.  Und hier liegt Ihre Chance.

 

 

Werden Sie Brückenpate

Schon haben sich einige Leute gemeldet, die den Bau der Brücke unterstützen wollen und wir haben schon so 6000Euro zusammen. Aber noch fehlt etwas, um die Finanzierungslücke zu decken. Sie können sich an einem Teil der Brücke beteiligen.

Eine Silber-Patenschaft kostet 100€ einmalig.

Sie bekommen dafür:

  • Eine Inschrift auf der Brücke mit dem Inhalt „èrigé par l’aide de NN“ (Erbaut mit der Hilfe von NN)
  • Ein Foto der Brücke mit Ihrer Inschrift
  • Eine Einladung zum Essen mit den Pygmäen in Tandandale
  • Den Dank der Pygmäengemeinschaft sowie der weiteren Bevölkerung von Tandandale bestehend aus:
    • Einem Dankschreiben aus Tandandale
    • Einem Huhn und einem Bündel Bananen (abzuholen vor Ort)

Eine Gold-Patenschaft kostet 500 € einmalig.

Für eine Gold-Patenschaft gibt es sogar eine ganze Ziege und einen Festempfang in Tandandale.

Außerdem dürfen Sie sich dort an die Brücke stellen und Maut einziehen – aber nur persönlich!

Na, das ist doch wirklich ein Angebot.
– Die Anlage ist sehr sicher. Die Chance Maut zu bekommen ist nämlich praktisch gleich Null.
– Ein Denkmal stellt man sich vielleicht anders vor, aber die Menschen werden an Sie mit Dankbarkeit denken.
– Sie werden möglicherweise nicht dazu kommen, sich die Sachen in Tandandale abzuholen, können sich aber immer daran freuen, dass sie es könnten.
– und vor allem, Sie haben etwas Gutes getan.

Was kommt wirklich bei den Menschen an?

Von Ihren 100 € werden wir ca 2 € für Werbung, Verwaltung und Geldtransfer in Deutschland ausgeben. Weitere 5 € für die Verwaltung im Congo. Für 11 € kaufen wir Zement, für 20 € Holz und für weitere 10 € Moniereisen. 20 € bekommen die Arbeiter und 9 € der Bauleiter, 13 € geben wir für verschiedene Kleinteile aus  und 10 € für Unvorhergesehenes.

Sie sehen, es kommt zuletzt gar nichts bei den Menschen an.

Im Gegenteil. Die Menschen vor Ort liefern zusätzlich noch Steine und Sand, transportieren Material und liefern Essen. Das setzen wir mit einem Wert von ca. 25 € an.

Aber alle werden sich über die neue Brücke freuen und Sie können sich mitfreuen.

Hier finden Sie Beschreibung  Brückenpate und Anmeldung: Brückenpate Anmeldung

Bonus:

Wenn Sie die Brückenpatenschaft verschenken wollen, bekommen Sie die Bestätigung auf hochwertigem Papier.